Terminvorschau - Rittergutsschloss Taucha • Rittergutsmuseum

Förderverein Schloss Taucha e. V.
Wir begehen 2024 das Festjahr anläßlich "1050 Jahre Ersterwähnung Burgort Cothug"
Deutscher Museumsbund
Wir begehen 2024 das Festjahr anläßlich "1050 Jahre Ersterwähnung Burgort Cothug"
Direkt zum Seiteninhalt
Stand: 15.06.2024
Piaf - eine Hommage an die Chansonnette
„Es ist wahr, daß ich ein schreckliches Leben geführt habe,
aber es war zugleich herrlich, weil ich es geliebt habe –
ja, das Leben vor allem….
ich möchte für mein Publikum auf der Bühne sterben,
am Schluß meines letzten Chansons.“

(Zitat Edith Piaf)

Seltsamer kleiner Vogel und große Dame zugleich. Als Tochter eines Akrobaten und einer Prostituierten hat sie schon früh gelernt, im Leben zu jonglieren: mit Schicksalsschlägen und Ruhm. Sie war nur 1,47 m groß, ihre Taille maß nur 48 cm, aber in dem schmächtigen Körper steckte eine unbändige Energie…. Die Franzosen sagen dazu: monstre sacré

Jean Cocteau schrieb über sie: „Es hat nie vorher eine Piaf gegeben, und es wird nie wieder eine geben.“

Auf ihrem Grab, auf dem Friedhof Père Lachaise in Paris liegt immer eine frische, rote Rose…

Am 10. Oktober 2023 jährte sich der 60. Todestag von Edith Piaf. Ein würdiger Anlass, das Leben dieser einzigartigen Frau auf die Bühne zu stellen.

Lassen Sie sich von Astrid Höschel-Bellmann und Heidi Steger in die Welt der Piaf entführen.

Freitag, 06.09.2024 - 19 Uhr
Karten für 22 EUR zzgl. System- und VVK-Gebühr

PIAF
Keiner fragt uns - wir aber reden
Keiner fragt unsPeter Treuner und Ekky Meister, bekannt von den academixern aus Leipzig, mit:

Keiner fragt uns – wir aber reden

Peter Treuner ist ein weltgewandter, smarter Typ – er kann stundenlang Vorträge halten über Politik, über das Gesundheitssystem, über die Sache mit den Frauen und den Männern, übers Älterwerden, er kann das alles so gut erklären, dass er manchmal sogar zu seiner Frau sagt: Schatz, ich kann das alles erklären. Und das auch noch mit Humor und Augenzwinkern!

Ekky Meister schreibt Lieder, seit er von der Windel aufs Töpfchen gewechselt ist, und da das schon ein Weilchen her ist, dass er 12 war, gibt es von ihm Lieder noch über die abseitigsten Themen, und wenn ihm nichts Neues mehr einfällt, lässt er sich von Zuschauern oder von der BILD-Zeitung etwas vorschlagen. Auch er ist allzeit zum Scherzen aufgelegt!

Die beiden sind eigentlich ein Super-Gespann – ihr Problem ist nur: Keiner will ihnen zuhören. Aber so leicht lassen die zwei sich nicht abwimmeln – wer eine Mission hat, muss im Notfall die Menschen zu ihrem Glück zwingen. Und so treten sie hinterhältigerweise vor Mitbürgern, die versehentlich Eintritt gezahlt haben und nun ihre Zeit absitzen müssen oder die einfach nur in Ruhe essen wollten, auf die Bühne und tun das, was der Programmtitel verspricht:

Keiner fragt uns, wir aber reden.

Auch wenn Sie es nicht wollten, Sie werden geläutert, gestärkt und erhoben aus diesem Abend wanken und die Welt in Zukunft mit anderen Augen sehen.

Samstag, 28.09.2024 - 19 Uhr

Karten für 22 EUR zzgl. Sys/VVK-Gebühr
Markus Teubert - Wunder ganz nah
Markus Teubert - Wunder ganz nah

Ein wundervoller Abend - Gewitzte Zauberkunst

„Unvorstellbar und verblüffend!“(Leipziger Volkszeitung)

Markus Teubert ist professioneller Zauberkünstler und Sonnenschein. „Wunder ganz nah“ ist exklusive Zauberkunst in einzigartiger, kuschelig geheimnisvoller Atmosphäre. Sie erfahren, wie Sie beim Kartenspielen viel Geld gewinnen können (Ah!), Ihre Gedanken werden gelesen (Oh!) und am Schluss sind Sie ein kleines bisschen glücklicher (Ah! Oh!). Hier haben Sie die seltene Gelegenheit „Zauberkunst pur“ aus nächster Nähe zu erleben: Kommen, sehen und staunen Sie!

„Das ist erste Klasse. Champions League der Magie!“ (Dresdner Woche)

Termine: 20.10.2024 & 17.11.2024 - jeweils 18 Uhr

Karten für 25 EUR zzgl. System- und VVK-Gebühr
Haugis Freunde
© 2024 Förderverein Schloß Taucha e. V.
Denkmal
Lutherweg
Deutsche Stiftung Denkmalschutz
European Heritage Days
Deutscher Museumsbund
Leipzig Region
Zurück zum Seiteninhalt